• Aktuell
  • Pfarrleben
  • Spezielles
  • Informationen
  • Archiv
  • Kontakt
  • Geschichte
  • Links

Messzeiten

Samstag, 18.30 Uhr (Vorabendmesse)
Sonntag, 10.00 Uhr
(9.30 Uhr hl. Messe
im Sacré Coeur)

Montag, 18.30 Uhr
(anschließend Anbetung)
Dienstag, 15.00 Uhr
(im Sozialzentrum)
Mittwoch, 8.00 Uhr
Donnerstag, 18.30 Uhr
(latein)
Freitag, 18.30 Uhr

Beichtgelegenheit

jeweils ein halbe Stunde vor der Hl. Messe (sonntags und wochentags) bzw. nach Vereinbarung

Gebetszeiten

Rosenkranzgebet täglich eine halbe Stunde vor der Hl. Messe, am Dienstag, um 17.00 Uhr, in der Marienkapelle

Laudes für gewöhnlich täglich (außer Mittwoch) um 7.30 Uhr in der Marienkapelle (derzeit ausgesetzt)

Eucharistische Anbetung jeden Montag nach der Abendmesse und jeden Freitag (außer in den Ferien) von 8 bis 18 Uhr in der Marienkapelle

Lage und Erreichbarkeit

Hauptstraße 75A-3021 Pressbaum

Der Nikolo kommt!

Nach der Kindermesse, am 5. Dezember, kommt himmlischer Besuch und hat womöglich auch was mit ... für alle braven Kinder. (Wir werden darauf achten, dass alles gemäß der Covid-Maßnahmen stattfindet.)

Der Heilige Nikolaus wurde Ende des dritten Jahrhunderts geboren und bereits mit 19 Jahren zum Priester geweiht. Später wurde er Abt des Klosters Sion nahe dem damaligen Myra, dem heutigen Demre in der Türkei und später Bischof von Myra.

Dargestellt wird Nikolaus mit der Bibel und drei goldenen Kugeln. Es heißt, er habe heimlich Goldstücke durch das Fenster einer Familie geworfen, um dieser aus äußerster Not zu helfen.

Das ist der Grund, warum sich Kinder auf der ganzen Welt auch heute noch Geschenke vom Nikolo erwarten. Aber wir können uns den Heiligen auch zum Vorbild nehmen und selbst großzügig sein.

Die Bibel hält er natürlich deshalb in Händen, weil es seine Aufgabe war, den Menschen von Gott zu erzählen. Besonders hat er sich dafür eingesetzt, dass alle daran glauben, dass Jesus wirklich der Sohn Gottes ist. Auch darin wollen wir seinem Beispiel folgen.


© 2021 Pfarre Pressbaum | Impressum