• Aktuell
  • Pfarrleben
  • Spezielles
  • Informationen
  • Archiv
  • Kontakt
  • Geschichte
  • Links

Messzeiten

Samstag, 18.30 Uhr (Vorabendmesse)
Sonntag, 10.00 Uhr
(9.30 Uhr hl. Messe
im Sacré Coeur)

Montag, 18.30 Uhr
(anschließend Anbetung)
Dienstag, 15.00 Uhr
(im Sozialzentrum)
Mittwoch, 8.00 Uhr
Donnerstag, 18.30 Uhr
(latein)
Freitag, 18.30 Uhr

Beichtgelegenheit

jeweils ein halbe Stunde vor der Hl. Messe (sonntags und wochentags) bzw. nach Vereinbarung

Gebetszeiten

Rosenkranzgebet täglich eine halbe Stunde vor der Hl. Messe, am Dienstag, um 17.00 Uhr, in der Marienkapelle

Laudes für gewöhnlich täglich (außer Mittwoch) um 7.30 Uhr in der Marienkapelle (derzeit ausgesetzt)

Eucharistische Anbetung jeden Montag nach der Abendmesse und jeden Freitag (außer in den Ferien) von 8 bis 18 Uhr in der Marienkapelle

Lage und Erreichbarkeit

Hauptstraße 75A-3021 Pressbaum

Gebetskasten

Eine Dame aus der Ukraine hat der Pressbaumer Pfarrkirche einen aus ihrer Heimat stammenden Andachtsgegenstand gestiftet, der dazu anregen soll, für die Armen Seelen im Fegefeuer zu beten.

Beim Beicht- und Aussprachezimmer kann man eine Nummer ziehen und dort in den Kasten werfen. Auf der Tafel findet man dann eine Anregung für bestimmte Menschen im Fegefeuer zu beten, etwa für Seelen, die uns geliebt und die wir vergessen haben, oder jene, die Zwietracht in Familien gebracht haben oder die Geizigen, für alle, die gestohlen, betrogen oder jemanden ermordet haben usw.

Die Liste mit 90 Punkten ist sehr umfangreich und regt womöglich auch zur Erforschung des eigenen Gewissens an. Vielleicht wollen Sie ja einmal dieses recht originelle Mittel der Volksfrömmigkeit ausprobieren, um nicht nur zu Allerseelen für die Verstorbenen zu beten.


© 2022 Pfarre Pressbaum | Impressum