• Aktuell
  • Pfarrleben
  • Spezielles
  • Informationen
  • Archiv
  • Kontakt
  • Geschichte
  • Links

Messzeiten

Samstag, 18.30 Uhr (Vorabendmesse)
Sonntag, 10.00 Uhr
(9.00 Uhr hl. Messe
im Sacré Coeur)
Montag, 18.30 Uhr
(anschließend Anbetung)
Dienstag, 15.15 Uhr
(im Sozialzentrum)
Mittwoch, 8.00 Uhr
Donnerstag, 18.30 Uhr
(latein)
Freitag, 18.30 Uhr

Beichtgelegenheit

jeweils ein halbe Stunde vor der Hl. Messe (sonntags und wochentags) bzw. nach Vereinbarung

Gebetszeiten

Rosenkranzgebet täglich eine halbe Stunde vor der Hl. Messe, am Dienstag, um 17.00 Uhr, in der Marienkapelle

Laudes für gewöhnlich täglich (außer Mittwoch) um 7.30 Uhr in der Marienkapelle

Eucharistische Anbetung jeden Montag nach der Abendmesse und jeden Freitag (außer in den Ferien) von 8 bis 18 Uhr in der Marienkapelle

Lage und Erreichbarkeit

Hauptstraße 75A-3021 Pressbaum

Jugendtreffen Pöllau

Wir wollen von 11. bis 16. Juli 2017 zum Jugendtreffen nach Pöllau fahren. Wer kommt mit?

1992 fand das erste Jugendtreffen in Pöllau statt, getragen von einigen Priestern und Jugendlichen aus charismatischen Gebetskreisen. Mittlerweile kommen alljährlich etwa 500 Jugendliche. Die Stiftskirche (eine der größten Kirchen der Steiermark), der angrenzende Park, das nahe Marienheiligtum am Pöllauberg und nicht zuletzt die gastfreundlichen Schulen und Privatquartiere machen Pöllau zum geeigneten Ort für das Jugendtreffen.

Eine Woche lang ist der Park in Pöllau ein Ort der Freude, der freundschaftlichen Begegnung, der Musik und des Lobpreises, ein Ort konzentrierten Hörens der Katechesen, der Austauschgruppen und Workshops, des Schweigens und der Anbetung, aber auch ein Ort des Spieles und des Sportes.

Von Anfang an verstand sich das Treffen eingebunden in den Strom einer weltweiten geistlichen Pilgerschaft der Jugend, die Papst Johannes Paul II. mit der Initiative der Weltjugendtage angestoßen hat. Wie auch bei anderen katholischen Aufbrüchen ist unser zentrales Anliegen, die jungen Menschen zur Entdeckung des Geheimnisses der Eucharistie anzuregen, die Verehrung der Gottesmutter und damit das Gebet des Rosenkranzes zu fördern und die Liebe zum Heiligen Vater und zur Lehre der Kirche zu vertiefen.

Die Woche wird 125 Euro kosten. Wer mitkommen will, bitte den Pfarrer ansprechen.


© 2017 Pfarre Pressbaum | Impressum