• Aktuell
  • Pfarrleben
  • Spezielles
  • Informationen
  • Archiv
  • Kontakt
  • Geschichte
  • Links

Messzeiten

Samstag, 18.30 Uhr (Vorabendmesse)
Sonntag, 10.00 Uhr
(9.00 Uhr hl. Messe
im Sacré Coeur)
Montag, 18.30 Uhr
(anschließend Anbetung)
Dienstag, 15.15 Uhr
(im Sozialzentrum)
Mittwoch, 8.00 Uhr
Donnerstag, 18.30 Uhr
(latein)
Freitag, 18.30 Uhr

Beichtgelegenheit

jeweils ein halbe Stunde vor der Hl. Messe (sonntags und wochentags) bzw. nach Vereinbarung

Gebetszeiten

Rosenkranzgebet täglich eine halbe Stunde vor der Hl. Messe, am Dienstag, um 17.00 Uhr, in der Marienkapelle

Laudes für gewöhnlich täglich (außer Mittwoch) um 7.30 Uhr in der Marienkapelle

Eucharistische Anbetung jeden Montag nach der Abendmesse und jeden Freitag (außer in den Ferien) von 8 bis 18 Uhr in der Marienkapelle

Lage und Erreichbarkeit

Hauptstraße 75A-3021 Pressbaum

Krankensonntag, 29. Oktober 2017

"Ist einer von euch krank? Dann rufe er die Presbyter der Gemeinde zu sich; sie sollen Gebete über ihn sprechen und ihn im Namen des Herrn mit Öl salben. Das gläubige Gebet wird den Kranken retten, und der Herr wird ihn aufrichten; wenn er Sünden begangen hat, werden sie ihm vergeben." (Jak 5,14-15)

Am 29. Oktober ist Krankensonntag. In der Hl. Messe um 10 Uhr besteht die Möglichkeit, das Sakrament der Krankensalbung zu empfangen.

Dieses Sakrament ist zur Stärkung für alle gedacht, die an einer schweren Krankheit leiden. Wer das Sakrament schon einmal empfangen hat, kann es nochmals empfangen, wenn sich die Krankheit verschlimmert hat. Bei der Krankensalbung wird um Stärkung und Heilung gebetet. Das Sakrament schenkt aber auch die Gnade, das Leid zu tragen.

Es besteht selbstverständig immer die Möglichkeit, mit dem Pfarrer oder Kaplan einen Termin für die Spendung der Krankensalbung zu Hause zu vereinbaren.


© 2017 Pfarre Pressbaum | Impressum