• Aktuell
  • Pfarrleben
  • Spezielles
  • Informationen
  • Archiv
  • Kontakt
  • Geschichte
  • Links

Messzeiten

Samstag, 18.30 Uhr (Vorabendmesse)
Sonntag, 10.00 Uhr
(9.30 Uhr hl. Messe
im Sacré Coeur)

Montag, 18.30 Uhr
(anschließend Anbetung)
Dienstag, 15.00 Uhr
(im Sozialzentrum)
Mittwoch, 8.00 Uhr
Donnerstag, 18.30 Uhr
(latein)
Freitag, 18.30 Uhr

Beichtgelegenheit

jeweils ein halbe Stunde vor der Hl. Messe (sonntags und wochentags) bzw. nach Vereinbarung

Gebetszeiten

Rosenkranzgebet täglich eine halbe Stunde vor der Hl. Messe, am Dienstag, um 17.00 Uhr, in der Marienkapelle

Laudes für gewöhnlich täglich (außer Mittwoch) um 7.30 Uhr in der Marienkapelle

Eucharistische Anbetung jeden Montag nach der Abendmesse und jeden Freitag (außer in den Ferien) von 8 bis 18 Uhr in der Marienkapelle

Lage und Erreichbarkeit

Hauptstraße 75A-3021 Pressbaum

Neue Aufgaben für Gerhard Kientzl

Gerhard Kientzl wird sich neuen Aufgaben zuwenden.

MMag. Gerhard Kientzl kam im September 2012 als Kaplan nach Pressbaum und Rekawinkel. Später wurde er zum Pfarrvikar ernannt. Er hatte die Seelsorge im Sozialzentrum Pressbaum SeneCura über und ermöglichte, dass dort zusätzlich zur Wochentagsmesse am Dienstag nun auch jeden Sonntag Eucharistie gefeiert werden kann, die Bewohner dort überhaupt die Sakramente leicht empfangen können.

Viele Pfarrmitglieder hat er auf ihrem letzten Weg begleitet. Besonders beliebt waren die von Pfarrvikar Kientzl jeweils zu Beginn des Monats liebevoll vorbereiten Gottesdienste zum Herz-Jesu-Freitag und Herz-Mariensamstag in Rekawinkel. Seine besondere Liebe galt der inzwischen von Papst Franziskus wieder stark eingeschränkten Feier der Heiligen Messe in der alten Form. Auch hier bildete sich eine kleine Gemeinde von treuen Betern.

Noch einiges andere wie etwa die Wiederbelebung der Bittprozessionen haben wir Pfarrvikar Kientzl zu verdanken. Nun wird er andere priesterliche Aufgaben übernehmen, und wir wünschen ihm alles Gute und Gottes reichen Segen. (Welche neue Aufgaben MMag. Gerhard Kientzl übertragen bekommt, ist noch nicht bekannt.)


© 2021 Pfarre Pressbaum | Impressum