• Aktuell
  • Pfarrleben
  • Spezielles
  • Informationen
  • Archiv
  • Kontakt
  • Geschichte
  • Links

Messzeiten

Samstag, 18.30 Uhr (Vorabendmesse)
Sonntag, 10.00 Uhr
(9.00 Uhr hl. Messe
im Sacré Coeur)
Montag, 18.30 Uhr
(anschließend Anbetung)
Dienstag, 15.15 Uhr
(im Sozialzentrum)
Mittwoch, 8.00 Uhr
Donnerstag, 18.30 Uhr
(latein)
Freitag, 18.30 Uhr

Beichtgelegenheit

jeweils ein halbe Stunde vor der Hl. Messe (sonntags und wochentags) bzw. nach Vereinbarung

Gebetszeiten

Rosenkranzgebet täglich eine halbe Stunde vor der Hl. Messe, am Dienstag, um 17.00 Uhr, in der Marienkapelle

Laudes für gewöhnlich täglich (außer Mittwoch) um 7.30 Uhr in der Marienkapelle

Eucharistische Anbetung jeden Montag nach der Abendmesse und jeden Freitag (außer in den Ferien) von 8 bis 18 Uhr in der Marienkapelle

Lage und Erreichbarkeit

Hauptstraße 75A-3021 Pressbaum

Woche für das Leben 2018

Auch dieses Jahr wollen wir uns an der österreichweiten Woche für das Leben beteiligen.

Am Muttertag sammeln wir für Schwangere in Not (Elisabethstiftung). Zwischen Muttertag und Vatertag führen wir die sogenannte Babyflaschenaktion von 1000plus durch. Und am 10. Juni lassen wir mit unseren Gebeten für das Leben Luftballons in den Himmel steigen.


Muttertagssammlung

"Die Erzdiözese Wien bemüht sich seit vielen Jahren in der Schwangerenberatungsstelle der St. Elisabeth-Stiftung, schwangeren Frauen, die nicht mehr weiter wissen und dringend unsere Unterstützung brauchen, zu helfen. Hier erhalten sie von unseren Mitarbeiterinnen qualifizierte Beratung mit christlichem Engagement sowie materielle und finanzielle Unterstützung für sich und ihre Kinder. So konnte im Jahr 2017 über 800 Frauen geholfen werden, wieder ein selbstbestimmtes und würdevolles Leben zu führen." (Kardinal Schönborn)

www.elisabethstiftung.at


Kleine Flaschen, große Wirkung

Wie könnte man Schwangere in Not besser unterstützen als mit einer gut gefüllten Babyflasche? Jeder, der ein Fläschchen mitnimmt, trägt die Botschaft weiter. Babyflaschen sind immer und überall einsetzbar: bei Geburtstagen, Jubiläen, Familienfesten, Firmenfeiern ...

Papst Franziskus: "Was für eine wunderschöne Arbeit!"

2016 empfing Papst Franziskus mehrere Mitarbeiter von 1000plus. Auch eine von 1000plus beratene Mutter und deren Tochter, die ihr Leben der Beratung von 1000plus verdankt, waren mit dabei. Als Gastgeschenk gab es für den Papst das ins Italienische übersetzte Poster "1000plus-Papabili fürs Konklave 2072". Mehrmals bedankte sich Papst Franziskus für die Arbeit, die 1000plus leistet. Der ergreifendste Moment: Papst Franziskus segnet das Projekt 1000plus!

www.1000plus.net


Heilung nach einer Abtreibung

Rachels Weinberg ist ein geschätzter Ort, an dem durch Abtreibung gebrochene Herzen Heilung, Erlösung und neue Hoffnung erfahren. In einem hilfreichen, vertraulichen und vorurteilsfreien Ambiente wird es Ihnen leicht gemacht, Leid auszudrücken und aufzuarbeiten, um so Heilung und Versöhnung zu erfahren.

Rachels Weinberg hilft, zu sich selbst zurückzufinden. So können Gottes Liebe und sein Erbarmen auf neue und tiefgehende Weise erfahren werden. Dieses ist ein Ort, an dem Männer und Frauen - oft zum ersten Mal - ihre verborgenen Emotionen über eine Abtreibung zum Ausdruck bringen dürfen. In diesem Umfeld emotionaler und spiritueller Sicherheit dürfen selbst belastende Geheimnisse offenbart und aufgearbeitet werden.

Rachels Weinberg ist eine Therapie für die Seele. Teilnehmer, die in Selbstanklage und Wut gegenüber sich selbst und anderen gefangen waren, erfahren Vergebung. Ihnen wird die Zuversicht auf ein Leben in Frieden mit sich selbst und anderen erneut geschenkt. Das Leben erhält wieder Sinn.

Rachels Weinberg bietet auch Einkehrwochenenden in Österreich an.

www.rachelsweinberg.de

 

 


© 2018 Pfarre Pressbaum | Impressum