• Aktuell
  • Pfarrleben
  • Spezielles
  • Informationen
  • Archiv
  • Kontakt
  • Geschichte
  • Links

Messzeiten

Samstag, 18.30 Uhr (Vorabendmesse)
Sonntag, 10.00 Uhr
(9.00 Uhr hl. Messe
im Sacré Coeur)
Montag, 18.30 Uhr
(anschließend Anbetung)
Dienstag, 15.15 Uhr
(im Sozialzentrum)
Mittwoch, 8.00 Uhr
Donnerstag, 18.30 Uhr
(latein)
Freitag, 18.30 Uhr

Beichtgelegenheit

jeweils ein halbe Stunde vor der Hl. Messe (sonntags und wochentags) bzw. nach Vereinbarung

Gebetszeiten

Rosenkranzgebet täglich eine halbe Stunde vor der Hl. Messe, am Dienstag, um 17.00 Uhr, in der Marienkapelle

Laudes für gewöhnlich täglich (außer Mittwoch) um 7.30 Uhr in der Marienkapelle

Eucharistische Anbetung jeden Montag nach der Abendmesse und jeden Freitag (außer in den Ferien) von 8 bis 18 Uhr in der Marienkapelle

Lage und Erreichbarkeit

Hauptstraße 75A-3021 Pressbaum

Bibel-Forum

Die Bibel ist wie ein Strom, der so flach ist, dass ein Lamm daraus trinken, und so tief, dass ein Elefant darin baden kann. (Papst Gregor der Große, 540-604) Kaplan Kientzl bietet Unterstützung für das persönliche Bibellesen an.

Nicht selten scheitert der Versuch, öfter und regelmäßiger in der Bibel zu lesen, an gewissen "Hürden", die man alleine nicht zu überwinden vermag.

Um hier eine Hilfestellung zu geben, möchte ich allen Interessierten eine Begleitung in Form eines etwa alle 4 bis 6 Wochen stattfindenden Treffens anbieten, bei dem die Teilnehmer ihre konkreten Fragen im Hinblick auf jene Bibelstellen oder Teile der Bibel stellen können, mit denen sie sich schwertun, bzw. wo sie Hinweise erhalten, wie sie bestimmte Abschnitte der Bibel leichter bewältigen können.

Die regelmäßige Teilnahme an diesem Bibel-Forum* sei sehr empfohlen, wenngleich auch der sporadische Gast gerne gesehen ist.


Kaplan Gerhard Kientzl
0664-885 22 692


* Ein Forum ist (laut wikipedia) "ein realer Ort oder ein virtueller Raum, wo Fragen gestellt und beantwortet werden und Menschen miteinander Ideen und Meinungen austauschen können".


© 2019 Pfarre Pressbaum | Impressum