• Aktuell
  • Pfarrleben
  • Spezielles
  • Informationen
  • Archiv
  • Kontakt
  • Geschichte
  • Links

Messzeiten

Samstag, 18.30 Uhr (Vorabendmesse)
Sonntag, 10.00 Uhr
(9.30 Uhr hl. Messe
im Sacré Coeur)

Montag, 18.30 Uhr
(anschließend Anbetung)
Dienstag, 15.00 Uhr
(im Sozialzentrum)
Mittwoch, 8.00 Uhr
Donnerstag, 18.30 Uhr
(latein)
Freitag, 18.30 Uhr

Beichtgelegenheit

jeweils ein halbe Stunde vor der Hl. Messe (sonntags und wochentags) bzw. nach Vereinbarung

Gebetszeiten

Rosenkranzgebet täglich eine halbe Stunde vor der Hl. Messe, am Dienstag, um 17.00 Uhr, in der Marienkapelle

Laudes für gewöhnlich täglich (außer Mittwoch) um 7.30 Uhr in der Marienkapelle (derzeit ausgesetzt)

Eucharistische Anbetung jeden Montag nach der Abendmesse und jeden Freitag (außer in den Ferien) von 8 bis 18 Uhr in der Marienkapelle

Lage und Erreichbarkeit

Hauptstraße 75A-3021 Pressbaum

Unser Missioprojekt

In Kazipara (Bangladesch), dem Heimatdorf von Kaplan Marandy, soll eine neue Kapelle gebaut werden.

Das alte aus Lehm errichtete Gebäude reicht für die inzwischen stark gewachsene Gemeinde nicht mehr und ist darüber hinaus auch schon sehr baufällig. Die neue Kapelle wird einen würdigen Gottesdienst ermöglichen, darüber hinaus aber auch Ort für die Betreuung von Kindern und Jugendlichen sein sowie der Sakramentenvorbereitung der zahlreichen erwachsenen Taufwerber dienen. Auch der regelmäßig ins Dorf kommende Priester hätte dort dann eine Möglichkeit zu übernachten.

Die zum Großteil aus Tagelöhnern bestehende Gemeinde kann sich den Bau unmöglich leisten. Die Menschen, die bei den muslimischen Landbesitzern arbeiten, haben einen Monatsverdienst von nicht mehr als umgerechnet Sage und Schreibe zwölf Euro. Trotzdem wird die Gemeinde selbst einen Teil der Kosten aufbringen. Die Errichtung der Kapelle bietet dann aber auch die Möglichkeit zur Beschäftigung von Arbeitern vor Ort.

Die gesamte Abwicklung wird durch die Diözese Rajshahi und Missio Österreich begleitet und kontrolliert. Wir freuen uns schon auf einen lebendigen und bereichernden Austausch mit unseren Brüdern und Schwestern in Kazipara.


© 2022 Pfarre Pressbaum | Impressum