• Aktuell
  • Informationen
  • Pfarrleben
  • Geschichte
  • Spezielles
  • Archiv
  • Kontakt
  • Links

Messzeiten

Samstag, 18.30 Uhr(Vorabendmesse)
Sonntag, 10.00 Uhr
(9.00 Uhr hl. Messe
im Sacré Coeur)
Montag, 18.30 Uhr
(anschließend Anbetung)
Dienstag, 15.15 Uhr
(im Sozialzentrum)
Mittwoch, 8.00 Uhr
Donnerstag, 18.30 Uhr
(latein)
Freitag, 18.30 Uhr

Beichtgelegenheit

jeweils ein halbe Stunde vor der Wochentagsmesse,
Samstag und Sonntag während der Sonntagsmessen
bzw. nach Vereinbarung

Rosenkranzgebet

täglich eine halbe Stunde vor der Hl. Messe
am Dienstag, um 17.00 Uhr, in der Marienkapelle

Lage und Erreichbarkeit

Hauptstraße 75A-3021 Pressbaum

Unser Pfarrgemeinderat

Clemens Bentz
Vorstand
Ehe und Familie

Mag. Ingrid Duggan
Schriftführerin
Verkündigung und Öffentlichkeitsarbeit
Weltkirche und Mission

Ingrid Grossinger
Kinder
Schöpfungsverantwortung

Mag. Gertrude Köhler
Verkündigung und Öffentlichkeitsarbeit

Anna Leiningen-Westerburg
Jugend

Helga Passecker
Kinder

Dr. Elisabeth Schmidl
Stellvertretende Vorsitzende
Vorstand
Verkündigung und Öffentlichkeitsarbeit

Martin Seemann
Ökumene

Dr. Andrea Steiner
Pastoralassistentin
Vorstand
Caritas
Senioren
Sorge um Ausgetretene

Mag. Brigitta Söldner
Liturgie

Finanz- und Bauangelegenheiten werden vom Vorstand wahrgenommen.

 

 



Sie möchten Ihr Kind taufen lassen?

Wenn Sie im Pfarrgebiet der Pfarre Pressbaum gemeldet sind, können Sie die Taufe Ihres Kindes in der Pfarrkanzlei (Öffnungszeiten: Do 9-12 Uhr) anmelden. Die Pfarre Pressbaum ist auch dann für die Anmeldung zuständig, wenn die Taufe in einer anderen Kirche stattfinden wird. Bitte bringen Sie Meldezettel und Geburtsurkunde Ihres Kindes, die Taufscheine der Eltern und Paten, sowie eventuell vorhandene Trauungsurkunden mit.
Bei der Auswahl der Taufpaten achten Sie bitte darauf, dass folgende Voraussetzung für die Übernahme des Patenamtes gelten: Mitglied der katholischen Kirche, gefirmt und kirchlich getraut (im Falle einer bestehenden Ehe). Die Vorbereitung auf die Taufe erfolgt durch ein Gespräch mit dem Pfarrer, zu dem die Eltern und Paten des Kindes eingeladen sind.

Sie möchten in die Kirche eintreten?

Bitte wenden Sie sich an den Pfarrer, der dann einen Gesprächstermin mit Ihnen vereinbaren wird! Im Falle eines gewünschten Wiedereintrittes bringen Sie bitte Ihren Taufschein in die Pfarrkanzlei. Der Wiedereintritt erfolgt dann durch den Empfang des Bußsakramentes und einer einfachen anschließenden Feier, in der vor zwei Zeugen das Glaubensbekenntnis abgelegt und der Wunsch, in die Kirche einzutreten, erklärt wird.

Sie möchten kirchlich heiraten?

Wenn einer der Brautleute im Pfarrgebiet von Pressbaum gemeldet ist, können Sie Ihre kirchliche Trauung in unserer Pfarrkanzlei anmelden. Die Pfarre Pressbaum ist auch dann für die Anmeldung zuständig, wenn die Hochzeit in einer anderen Kirche stattfinden wird. Bitte bringen Sie Ihren Meldezettel sowie Geburtsurkunden, Personalausweise und Taufscheine beider Brautleute zur Anmeldung mit! Eine kirchliche Trauung ist möglich, wenn wenigstens ein Partner römisch-katholisch ist.
In einem Gespräch mit dem Pfarrer können dann auch die Modalitäten einer guten Ehevorbereitung besprochen werden.

Die Erstkommunion

Die Kinder der zweiten Klasse Volksschule werden in der Pfarre auf die Erskommunion vorbereitet.
Erstkommunionstunden sind wöchentlich am Mittwoch bzw. am Donnerstag, jeweils von 17 bis 18 Uhr.

Die Feier der Firmung

Die Firmvorbereitung findet in der Pfarre statt.

Im Falle von Krankheit

Sind Sie oder ist jemand in Ihrer Familie bzw. Ihrem Bekanntenkreis krank, verständigen Sie bitte den Pfarrer, der gerne zu einem Besuch kommt und auch die hl. Kommunion bringen bzw. die Krankensakramente spenden kann.

Alle Kontaktdaten finden Sie hier.

© 2014 Pfarre Pressbaum | Impressum